Medizinischer Dienst

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung ist der medizinische, zahnmedizinische und pflegerische Beratungs- und Begutachtungsdienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung in einem Bundesland (Arbeitsgemeinschaft). Der Medizinische Dienst berät zusätzlich die gesetzliche Krankenversicherung in allgemeinen medizinischen Fragen.

Der Medizinische Dienst soll als sozialmedizinisches Beratungsorgan der Kranken- und Pflegekassen medizinischen Sachverstand in das System einbringen und gleichzeitig sicherstellen, dass alle Versicherten der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen bei bestimmten Leistungsfällen medizinisch neutral und nach gleichen Kriterien beurteilt werden.

Der Medizinische Dienst der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung bietet Beratungs- und Begutachtungsdienstleistungen in Grundsatz-, Struktur-, Vertrags-, Planungs- und Qualitätsfragen der ambulanten, teil-, voll- und stationären, rehabilitativen und pflegerischen Versorgung in der Human- und Zahnmedizin an. Außerdem führt der MDK auch Qualitätsprüfungen von Pflegeeinrichtungen durch, indem er prüft, ob die Leistungen der Pflegeeinrichtungen dem vereinbarten Qualitätsstandard entsprechen.

News
2017-01-02

Pflegereform 2017

Die aktuelle Regierung hat mit der Pflegereform das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg gebracht. Neu ist der Pflegebedürftigkeitsbegriff. Durch die Reform werden grundle...

mehr

 

2016-10-25

Leistungen der Pflegeversicherung auch nutzen

Kranke und pflegebedürftige Angehörige zu betreuen und sie zu umsorgen ist anstrengend und nervenaufreibend, eine große physische und psychische Belastung – und ein kaum bezahlter Fulltime-Job. Wenn d...

mehr

 

» Alle News anzeigen