Pflegestufe 1

Es gibt verschiedene Pflegestufen. Die Pflegeversicherung teilt die Pflegebedürftigkeit in vier Pflegestufen ein. In der Pflegestufe 1 handelt es sich um erhebliche Pflegebedürftigkeit. Die Pflegeversicherung sieht vor, dass mindestens einmal täglich bei mindestens zwei Verrichtungen aus einem oder mehreren Bereichen der Körperpflege, Ernährung oder Mobilität ein Hilfebedarf gegeben ist.

Außerdem muss zusätzlich mehrmals die Woche Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigt werden. Der wöchentliche Zeitaufwand den ein Angehöriger, ein Verwandter oder eine andere nicht als Pflegekraft ausgebildete Person für alle für die Versorgung des Pflegebedürftigen erforderlichen Leistungen der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung benötigt, muss im Tagesdurchschnitt mindestens 90 Minuten betragen, wobei auf die Grundpflege mehr als 45 Minuten entfallen müssen.

Genaueres hier: Definition Pflegestufen

News
2017-01-02

Pflegereform 2017

Die aktuelle Regierung hat mit der Pflegereform das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg gebracht. Neu ist der Pflegebedürftigkeitsbegriff. Durch die Reform werden grundle...

mehr

 

2016-10-25

Leistungen der Pflegeversicherung auch nutzen

Kranke und pflegebedürftige Angehörige zu betreuen und sie zu umsorgen ist anstrengend und nervenaufreibend, eine große physische und psychische Belastung – und ein kaum bezahlter Fulltime-Job. Wenn d...

mehr

 

» Alle News anzeigen