Pflegezeit

Wird ein Angehöriger oder ein Verwandter pflegebedürftig benötigt es oft viel Zeit den Pflegebedürftigen zu pflegen. Da die Pflege eines Pflegebedürftiger oft ein Vollzeitjob ist, kann dies ein berufstätiger Pfleger alleine kaum schaffen. Die Pflegeversicherung teilt in verschiedene Pflegestufen ein. Je Pflegestufe schreibt die Pflegeversicherung eine andere Anzahl an Pflegestunden vor. Die Pflegezeit soll Arbeitnehmern gestatten, sich für eine begrenzte Zeitdauer von der Arbeit freistellen zu lassen oder in Teilzeit zu arbeiten, um Angehörige zu pflegen, ohne dadurch den Arbeitsplatz zu gefährden.

News
2017-01-02

Pflegereform 2017

Die aktuelle Regierung hat mit der Pflegereform das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg gebracht. Neu ist der Pflegebedürftigkeitsbegriff. Durch die Reform werden grundle...

mehr

 

2016-10-25

Leistungen der Pflegeversicherung auch nutzen

Kranke und pflegebedürftige Angehörige zu betreuen und sie zu umsorgen ist anstrengend und nervenaufreibend, eine große physische und psychische Belastung – und ein kaum bezahlter Fulltime-Job. Wenn d...

mehr

 

» Alle News anzeigen