Rehabilitation

Der Begriff Rehabilitierung oder Rehabilitation steht in der Medizin für Maßnahmen, die die Folgen und Auswirkungen eines gesundheitlichen Schadens (Behinderung aufgrund einer Krankheit, eines Unfalls o. ä.) soweit wie möglich beheben oder mildern sollen. Beispiele: Krankengymnastik, Heilverfahren etc. Reha-Maßnahmen müssen beim jeweils zuständigen Leistungsträger beantragt werden.

Rehabilitation bedeutet Wiederherstellung. Rehabilitation bezeichnet die Bestrebung oder deren Erfolg, einen Menschen wieder in seinen vormals existierenden körperlichen Zustand zu versetzen. Eine Rehabilitation umfasst alle Maßnahmen und Leistungen, die darauf gerichtet sind, körperlich, geistig oder seelisch Behinderte möglichst auf Dauer in Arbeit, Beruf und Gesellschaft einzugliedern. Eine Pflegeversicherung unterstützt diese Maßnahmen durch finanzielle Mittel.

News
2017-01-02

Pflegereform 2017

Die aktuelle Regierung hat mit der Pflegereform das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg gebracht. Neu ist der Pflegebedürftigkeitsbegriff. Durch die Reform werden grundle...

mehr

 

2016-10-25

Leistungen der Pflegeversicherung auch nutzen

Kranke und pflegebedürftige Angehörige zu betreuen und sie zu umsorgen ist anstrengend und nervenaufreibend, eine große physische und psychische Belastung – und ein kaum bezahlter Fulltime-Job. Wenn d...

mehr

 

» Alle News anzeigen