Sozialhilfe

Pflegebedürftigen Personen steht im Bedarfsfall eine bedarfsorientierte Sozialleistung zu. Die Leistungen sind abhängig vom Vermögen bzw. vom Einkommen der pflegebedürftigen Person. Sozialhilfe kann in der Regel erst dann beantragt werden, wenn alle finanziellen Reserven erschöpft sind. Der Sozialhilfeträger darf bei den nächsten Angehörigen Regress holen.

News
2017-01-02

Pflegereform 2017

Die aktuelle Regierung hat mit der Pflegereform das Pflegestärkungsgesetz II auf den Weg gebracht. Neu ist der Pflegebedürftigkeitsbegriff. Durch die Reform werden grundle...

mehr

 

2016-10-25

Leistungen der Pflegeversicherung auch nutzen

Kranke und pflegebedürftige Angehörige zu betreuen und sie zu umsorgen ist anstrengend und nervenaufreibend, eine große physische und psychische Belastung – und ein kaum bezahlter Fulltime-Job. Wenn d...

mehr

 

» Alle News anzeigen